Home

   

18.06.2016

 

Samstag 5.00 Uhr, es ist soweit. Wir starten gutgelaunt Richtung Norden und dann immer geradeaus. Diesmal geht es zum nördlichsten Teil Dänemarks. Nordjütland, nach Skagen. Die Straßen sind leer und das Wetter wird mit jedem zurückgelegten Kilometer besser. Ohne Probleme erreichen wir nach 1000 km in neun Stunden Novasol in Jerup. Unser Haus ist beziehbar und wir freuen uns auf vierzehn Tage Seele baumeln lassen.

Das Haus lässt keine Wünsche offen. Toll ausgestattet. Wir fahren noch das Nötigste einkaufen in Aalbaek beim Spar-Markt. Ein kurzer Schlenker zum Hafen muss noch sein. Die Ostsee, schöner, weißer, einsamer Sandstrand. Muscheln ohne Ende.

Eins darf nicht unerwähnt bleiben: Es wird hier nicht richtig dunkel. Mitten in der Nacht ist es noch so hell, wie bei uns abends um 21.00 Uhr. Man kann alles erkennen, es ist nur dämmrig. Und wir sind nur 1000km weiter nördlich! Stark!!!